NPD

21. Januar 2019
Pressespiegel

Mordaufrufe ohne Folgen?

Rechtsextreme feiern nicht nur mit Großevents in Thüringen / Auch in Hessen und Rheinland-Pfalz treten Neonazi-Bands auf. … Wiesbadener Kurier vom 19.01.2019

Die extrem rechte Immobilie in der Stielerstraße in Erfurt
17. Januar 2019
Mobile Beratung in Thüringen Rechtsextremismus

Dokumentation der extrem rechten Aktionen rund um die Immobilie am Erfurter Herrenberg

Seit dem Übertritt des ehemaligen Hooligans Enrico Biczysko aus Erfurt zur neonazistischen Kleinstpartei Der Dritte Weg, ist diese in der Landeshauptstadt so aktiv wie nie. Zentral hierfür ist zudem eine Immobilie im Erfurter Ortsteil Herrenberg. Entlang Biczysko politischer Entwicklung lässt sich auch die Verwendung der Immobilie nachzeichnen.

26. November 2018
Pressespiegel

Neue Immobilie für Neonazi Frenck

Seit Anfang der 2000er Jahre erwerben Neonazis in Thüringen verstärkt Immobilien für ungestörte Veranstaltungen, Treffen und Konzerte. Mit einem weiteren Kauf in Südthüringen…