Mobile Beratung in Thüringen

Beratung

MOBIT berät und unterstützt alle, die sich in Thüringen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus und für demokratische Werte engagieren wollen. Unsere Beratung orientiert sich an den Akteur*innen und Gegebenheiten vor Ort. Neben der Vermittlung von Wissen steht die Stärkung der Handlungskompetenzen und der Eigeninitiative im Vordergrund.

Bildung

Gemeinsam mit engagierten Personen und Bündnispartner*innen werden – ausgehend von deren Erfahrungen und unter Berücksichtigung lokaler Besonderheiten – spezifische Handlungsstrategien entwickelt, um nachhaltige Veränderungsprozesse in Gang zu setzen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Neben aktuellen Einschätzungen und Analysen über die extreme Rechte stellen wir Aktionen, Projekte und Handlungsleitfäden gegen Rechtsextremismus und für Demokratie und Toleranz vor.

Der MOBIT-Newsletter erscheint quartalsweise und informiert über die Arbeit der Mobilen Beratung in Thüringen, anstehende Tagungen, Kundgebungen und Termine sowie neue Publikationen im Themenfeld Rechtsextremismus in Thüringen und bundesweit. Er richtet sich an Expert:innen im Themenfeld ebenso wie an zivilgesellschaftlich Engagierte.

Aus unserem Blog

Alle Beiträge

Presseerklärungen

Alle Mitteilungen

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Wappen Staat Thüringen Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frau und Jugend Logo Demokratie leben! Logo Denk bunt!