Der Dritte Weg

Die extrem rechte Immobilie in der Stielerstraße in Erfurt
17. Januar 2019
Mobile Beratung in Thüringen Rechtsextremismus

Dokumentation der extrem rechten Aktionen rund um die Immobilie am Erfurter Herrenberg

Seit dem Übertritt des ehemaligen Hooligans Enrico Biczysko aus Erfurt zur neonazistischen Kleinstpartei Der Dritte Weg, ist diese in der Landeshauptstadt so aktiv wie nie. Zentral hierfür ist zudem eine Immobilie im Erfurter Ortsteil Herrenberg. Entlang Biczysko politischer Entwicklung lässt sich auch die Verwendung der Immobilie nachzeichnen.

14. September 2018
Pressespiegel

Die Drahtzieher der rechten Märsche

Nach den Aufmärschen rechtsextremer Gruppierungen in Chemnitz und Köthen beginnen jetzt erste Gerichtsverfahren gegen Teilnehmer wegen mutmaßlicher Straftaten. Wer sind die Figuren hinter…

29. August 2018
Pressespiegel

Wie die AfD in Chemnitz mitmischte

In Chemnitz tobten am Sonntag und Montag die Neonazis. Bei einem angeblichen Trauermarsch ließen mehrere rechtsextreme Gruppen die Situation eskalieren – die schärfste…

27. August 2018
Pressespiegel

Angestiftete Eskalation?

Gewaltbereite Hooligans, Neonazis und „Wutbürger“ reagieren mit einer Spontan-Demo und Randale auf den Tod eines 35-Jährigen in Chemnitz. Für Montagabend sind weitere Aufmärsche…