MATERIAL

   
 

Informationen

Klausel zum vorherigen Ausschluss von Rechtsextremen
bei Versammlungen in geschlossenen Räumen

Rechtspopulismus in Europa und die rechtspopulistische Lücke in Deutschland
Studie von Alexander Häusler und Rainer Roeser, herausgegeben von MOBIT

"Mein Nachbar ist doch kein Nazi!?"
Textsammlung zur MOBIT-Fachtagung am 22.06.2013

Nach den rechten Häusern sehen
Handreichung zu Immobilien der extrem rechten Szene in Thüringen

„Tausendsassa“ im braunen Netz: Thorsten Heise
Eine Info-Schrift von Kai Budler

Nazis in Parlamenten.
Die gemeinsame Broschüre des NiP Projektes, der Heinrich-Böll Stiftung und des DAKT e.V. zieht nach fast zwei Jahren eine erste Zwischenbilanz zu den parlamentarischen Aktivitäten der extrem rechten Mandatsträger in Thüringen. Neben Erfahrungen aus anderen Bundesländern liefert die Broschüre wertvolle Handlungsempfehlungen zum Umgang mit Nazis in den Parlamenten.

Im Westen nichts Neues
Die Geschehnisse um die Neonazigruppe "NSU" lassen es sinnvoll erscheinen, eine MOBIT-Recherchebroschüre aus dem Jahr 2002 online zu stellen. Hierin werden die Neonazistrukturen Anfang des Jahrtausends vor allem in Westthüringen beleuchtet. Unter anderem findet auch der "Thüringer Heimatschutz" Erwähnung. Protagonisten von damals spielen auch in der aktuellen rechtsextremen Szene Thüringens eine Rolle.

Ratgeber

Handbuch Versammlungsrecht
Eine praxisorientierte Betrachtung für Veranstalter und Versammlungsleiter herausgegeben von MOBIT e.V.

10 Interventionen gegen Rechts
Mobile Beratungsteams und Opferberatungsprojekte beraten und begleiten Opfer rechter Gewalt, Kommunen und Zivilgesellschaft . "Auch wenn wir seit Jahren vor der Gewalt von Neonazis und rassistischen Gelegenheitstätern warnen, sind wir geschockt von dem Ausmaß an Ignoranz und Verharmlosung staatlicher Stellen angesichts der rassistischen Mordserie. Wir verlangen jetzt eine Zäsur im Umgang mit der extremen Rechten.

Keine Bühne für Rassismus —Flüchtlinge willkommen heißen
Empfehlungen zur Durchführung von öffentlichen Informationsveranstaltungen in geschlossenen Räumen anlässlich der Einrichtung einer Flüchtlingsunterkunft von mbr - mobile beratung gegen rechtsextremismus berlin

Handreichung zur Saalanmietung durch Rechtsextremisten
ein MOBIT-Informationsblatt für Gastwirte

Unerwünscht
Rechtsextreme auf öffentlichen und nicht-öffentlichen Veranstaltungen

Mein Kind ist doch kein Nazi!?
Ein MOBIT-Ratgeber für Eltern und Angehörige von Kindern und Jugendlichen aus der rechten Szene

Extern

Handreichung zur Schulhof-CD „Die Zukunft im Blick“ der Jungen Nationaldemokraten (2013)
herausgegeben vom Berliner Projekt „OSZ für Demokratie und Vielfalt“ in Kooperation mit dem „Violence Prevention Network e.V."

Situations- und Ressourcenanalyse zu Rechten Strukturen in der Otto-Dix-Stadt Gera
Wissenschaftlicher Bericht für den Lokalen Aktionsplan der Stadt Gera, hrsg. von Prof. Dr. Thomas Weil/ Dr. Dr. Holger Koch

Abschlussbericht der Bundesprogramme „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und „kompetent. für Demokratie – Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus“
Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung in der Förderphase 2007 bis 2010

Ladenschluss jetzt! Kommunale Handlungsstrategien im Umgang mit rechtsextremer Infrastruktur
Eine Handreichung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)

"Wir haben die Wahl"
Eine Broschüre herausgegeben von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR), moskito, Licht-Blicke und apabiz

Mit Musik und Comics auf Stimmenfang - Die rechtsextreme NPD im Internet
Im Rahmen seines kontinuierlichen Internet-Monitorings recherchierte die Zentralstelle für den Jugendschutz im Internet aktuell NPD-Aktivitäten im Internet, schätzte die Jugendschutzrelevanz der gesichteten Angebote ein und ging gegen unzulässige Inhalte vor.

Am Rand und in der Mitte - Rassismus in Deutschland
Ökumenische Konsultation zu gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in Deutschland

Argumentationshilfe gegen die NPD-Schulhof-CD "BRD vs. Deutschland" August 2009
herausgegeben von dem Verein Argumente & Kultur gegen Rechts e.V. und der Arbeitsstelle Rechtsextremismus des Vereins Miteinander e.V.

Argumentationshilfe gegen die „Schulhof-CD“ der NPD
herausgegeben von der Arbeitsstelle Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf und dem Verein Argumente & Kultur gegen Rechts e.V.

Die Rechtsextremen sagen ...
Eine Broschüre der Landeszentrale für politischen Bildung Thüringen für die Auseinandersetzung mit grundsätzlichen Positionen der Rechtsextremen

Investigate THOR STEINAR
Die kritische Auseinandersetzung mit einer umstrittenen Marke

Hintergrund

"Das Rittergut in Guthmannshausen"

"Reichsbürger_innen"

"RechtsRock-Land Thüringen"

„Thüringentag der nationalen Jugend“ in Meiningen am 09.06.2012

„Eichsfeldtag“ der NPD am 05.05.2012

Saalveranstaltung „Aufbruch in die Zukunft“ am 05.11.2011 in Kirchheim

„Thüringentag der nationalen Jugend“ in Nordhausen am 04. 06. 2011

Thüringen-Monitor

Der THÜRINGEN-MONITOR ist eine Studie zu den politischen Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger des Freistaates Thüringen. Die Analysen werden im Auftrag der Thüringer Staatskanzlei von einem Forscherteam der Friedrich-Schiller-Universität Jena jährlich erarbeitet.

Thüringen Monitor 2015 "Thüringen im 25. Jahr der deutschen Einheit"

Thüringen Monitor 2014 "Die Thüringer als Europäer"

Thüringen Monitor 2013 "Wie leben wir? Wie wollen wir leben?"

Thüringen-Monitor 2012 "Thüringen International: Weltoffenheit, Zuwanderung und Akzeptanz"

Thüringen-Monitor 2011 "Staatsaufgaben und Staatsausgaben"

Thüringen-Monitor 2010 "Beziehungen und Verhältnis der Generationen in Thüringen"

Thüringen-Monitor 2008 "Soziale Marktwirtschaft in Thüringen: Die Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger"

 
   
top